Startseite Kontakt Impressum

Unbedingt Hundehaftpflicht für eigenen Vierbeiner abschließen!

veröffentlicht am 13. September 2013

In den meisten Bundesländern gehört die Hundehaftpflicht immer noch zu den freiwilligen Vorsorgemaßnahmen. Dennoch sollten Sie Ihren eigenen Vierbeiner immer über eine Hundehaftpflicht versichern. Verursacht Ihr Hund einen Schaden oder verletzt eine fremde Person, wird das in der Regel für Sie sehr teuer. Hier übernimmt nur die Hundehaftpflicht die Kosten.

Berlin, Hamburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt gehen mit gutem Beispiel voran!

Nur in den genannten Bundesländern ist die Hundehaftpflicht mittlerweile für alle Hunde Pflicht. Die meisten anderen Bundesländer sehen die Hundehaftpflicht Versicherung nur für die sogenannten gefährlichen Rassen oder Kampfhunderassen vor. Und dennoch ist es für jeden Hundehalter zu empfehlen, eine Hundehaftpflicht abzuschließen. Selbst der kleinste Hund kann einen großen Schaden verursachen. Hier muss es nicht gleich eine schwere Bissverletzung sein, die immens hohe Kosten an Schadenersatzforderungen nach sich zieht.  Die Hundehaftpflicht reguliert beispielsweise auch „Schäden“ nach einem ungewollten Deckakt und schützt Sie als Hundehalter mit Ihrem Hund auf Reisen.   Hundehaftpflicht

Bevor Sie sich jedoch für eine Hundehaftpflicht entscheiden, sollten Sie am besten einen unabhängigen Hundehaftpflicht Vergleich online durchführen. Mittlerweile bieten zahlreiche Versicherungsgesellschaften eine Hundehaftpflicht an, sodass Sie nur mit einem Hundehaftpflicht Vergleich eine wirklich gute und günstige Versicherung ermitteln können. Hier lässt sich bei dem Hundehaftpflicht Vergleich auch direkt die Rasse Ihres Vierbeiners eingeben, sodass Sie auch eine entsprechende Police für Ihren Hund finden. Gerade für Halter eines sogenannten Kampfhundes ist es wichtig, genau die entsprechenden Tarife der Hundehaftpflicht miteinander zu vergleichen. Leider schließen viele Versicherungsunternehmen die gefährlichen Rassen vom Versicherungsschutz aus, sodass Sie sich hier genau die jeweiligen Versicherungsbedingungen bei dem Hundehaftpflicht Vergleich anschauen sollten.

Auch das Kleingedruckte bei der Hundehaftpflicht beachten!

Sobald Sie online den Hundehaftpflicht Vergleich nutzen, können Sie immer einige Tarife auswählen und sich deren Leistungsdetails auf einen Blick anzeigen lassen. Hier erkennen Sie direkt, welche Hundehaftpflicht, welchen Versicherungsschutz bietet. Zusätzlich ist es jedoch immer empfehlenswert, sich von den einzelnen Anbietern die jeweiligen Versicherungsbedingungen nach dem Hundehaftpflicht Vergleich anzuschauen. Erst recht, wenn Ihr Vierbeiner zu den gefährlichen Rassen oder Kampfhunderassen gehört. Sie finden bei dem Hundehaftpflicht Vergleich immer am Ende der Tarifübersicht einen Link zu den Versicherungskonditionen der einzelnen Anbieter. Dort sind in der Regel innerhalb der Leistungsausschlüsse die Rassen aufgelistet, für die über die Hundehaftpflicht kein Versicherungsschutz besteht. Im Zweifelsfall sollten Sie vor Abschluss einer Hundehaftpflicht nochmals persönlich bei Ihrem gewünschten Versicherungsanbieter nachfragen und sich den Versicherungsschutz für Ihren Vierbeiner schriftlich bestätigen lassen.

Konnten Sie jedoch direkt mit dem Hundehaftpflicht Vergleich einen passenden Tarif ermitteln, lässt sich die Hundehaftpflicht auch direkt online nach dem Hundehaftpflicht Vergleich bequem abschließen. Dafür wählen Sie einfach den gewünschten Tarif mit einem Mausklick aus und gelangen auch schon zum Versicherungsantrag. Dort tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein und senden diese ebenfalls per Klick an den ausgewählten Versicherungsanbieter. Sie erhalten schnellstmöglich die Versicherungsbestätigung per E-Mail und die endgültigen Vertragsunterlagen per Post. So einfach lässt sich nach dem Hundehaftpflicht Vergleich eine gute und günstige Hundehaftpflicht auswählen und abschließen.


1 Antwort zu “Unbedingt Hundehaftpflicht für eigenen Vierbeiner abschließen!”

  1. Doro sagt:

    Ich habe diese Versicherung schon seit Jahren und das ist auch nur gut so. Ich musste zwar erst einmal diese Versicherung in Anspruch nehmen, aber wenn ich sie nicht gehabt hätte, wäre ich in der heutigen Zeit sehr arm. Ich habe die verursachten Kosten meines ach so kleinen Hundes gesehen und war echt schockiert. Aber die Versicherung hat alles übernommen und so bin ich glücklich und empfehle jeden Hundebesitzer die paar Euro im Jahr zu investieren!

Hinterlassen Sie eine Antwort

XHTML: Sie können folgende Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>